15.01.2016

ÖVB-Team Grasmann/de Ketele mit Rundenvorsprung nach der ersten Nacht vorn

Alex Rasmuseen und Marcel Kalz

Das ÖVB-Team mit Christian Grasmann und Danny de Ketele ist der große Sieger nach der ersten Nacht bei den 52. Bremer Sixdays. Das deutsch-belgische Team setzte sich in der Großen Jagd am Abend beeindruckend in Szene und stellte sofort seine Favoritenrolle unter Beweis. Bis 15 Runden vor dem Ende der Jagd lagen die Beiden noch rundengleich mit dem SWB-Titelverteidigerteam Alex Rasmussen/Marcel Kalz vorn. Dann starteten sie einen unwiderstehlichen Ausreißversuch, dem niemand mehr folgen konnte. Das Resultat fiel eindeutig aus: Grasmann/de Ketele haben die alleinige Führung übernommen. Die Titelverteidiger liegen mir einer Runde Rückstand dahinter. Der Rest der Meute – darunter alle Mitfavoriten - muss schon zwei oder mehr Runden wettmachen.

„Das ist natürlich noch keine Vorentscheidung. Doch Christian und Danny haben unter Beweis gestellt, was sie können und ihre Favoritenstellung deutlich dokumentiert. Das ist für alle ein Zeichen, wie es hier in Bremen zur Sache geht“, meinte der Sportliche Leiter Erik Weispfennig.

Bei den Sprintern hat sich Richard Aßmus glänzend in Szene setzen können. Nach dem ersten Tag führt er den deutsch-englischen Vergleich mit acht Punkten vor Matthew Rotherham (10)  und Jan May (11) an.

Die Fahrer-Teams der 52. Sixdays waren am Abend von Modedesignerin Jette Joop und dem Schauspieler Uwe Rohde auf die Reise geschickt worden. Jette Joop ist Botschafterin ihrer Aktion „Lichtherz“, das Spenden für die DRK-Flüchtlingshilfe sammelt. Sie hat eigens für die Bremer Sixdays ein Radsport-Trikot entworfen, das ersteigert werden kann. Uwe Rohde wurde zum ‚Sixdays-Botschafter ernannt. Als Hobby-Radsportler ist er fast täglich auf dem Rad und wirbt für diesen Sport.

Stand nach dem ersten Tag

1.

Christian Grasmann / Kenny de Ketele

ÖVB

0

47

2.

Alex Rasmussen / Marcel Kalz

SWB

1

58

3.

Sebastian Mora / Yoeri Havik

X-Tip/Die Spielemacher

2

40

4.

Nico Heßlich / David Muntaner

Atlantic Hotels

2

38

5.

Jesper Mørkøv  / Morgan Kneisky

Schulenburg

2

37

6.

Wim Stroetinga / Andreas Müller

Hermes Systeme

2

17

7.

Hans Pirius / Andreas Graf

Bike it

2

17

8.

Sebastian Wotschke / Fan Freuler

mein-dienstrad.de

3

17

9.

Achim Burkart / Melvin van Zijl

Radio Bremen Eins

3

13

10.

Moreno de Pauw / Lucas Liß

Sonne am Haus

4

26

11.

Martin Blaha / Jan Kraus

Holiday on Ice

4

15

12.

Marcel Barth / Alois Kankovsky

elements pure Hotel

8

 5

TicketsNewsDein Rennen
Zu unserer Instagram-Seite
Zu unserem Twitter-Kanal
Ab zu unserer Facebook Site :)