SPRINTER

Schnelle Männer mit dicken Oberschenkeln

Bei den Sprint-Wettbewerben kommt es in diesem Jahr wieder zu einer Neuauflage des spannenden Länderkampfes zwischen Deutschland und Großbritannien. Die Akteure messen sich in einem Rundenrekord-Fahren mit fliegendem Start in einem Sprintrennen, bei dem jeweils drei Fahrer gegeneinander antreten, einem Keirin-Rennen sowie einem Teamsprint.

Sprinter sind - im Gegensatz zu den anderen Fahrern - auf kurze, aber unglaublich schnelle Rennphasen spezialisiert. Die Kraft kommt dabei aus den Beinen – kein Wunder, dass die Oberschenkel beachtliche Umfänge erreichen. Aber nicht allein die Kraft entscheidet, sondern auch die richtige Taktik. Ziehe ich den Sprint in der entscheidenden letzten Runde von vorn an, oder bleibe ich so lange wie möglich im Windschatten des Gegners und überhole erst auf den letzten Metern vor dem Ziel? Häufig gibt es Stehversuche, bei denen jeder versucht, in die für ihn beste Position zu kommen. Spannung bis zum entscheidenden Antritt ist also vorprogrammiert.

 

Das voraussichtliche Fahrerfeld 2016: 

1 Richard Aßmus (Deutschland)

2 Jan May (Deutschland)

3 Marc Jurczyk (Deutschland)

4 Matthew Rotherham (England)

5 Jonathan Mitchel (England)

6 Joseph Truman (England)

TicketsNewsDein Rennen
Zu unserer Instagram-Seite
Zu unserem Twitter-Kanal
Ab zu unserer Facebook Site :)